Beratung von Familienunternehmen Perspektive für Unternehmen und Familie
Beratung von Familienunternehmen                                                                                      Perspektive für Unternehmen und Familie

Thema der Beratung:

Family Governance

Die Family Governance ist das Set tatsächlicher Regeln und Strukturen, Werten und Zielen zur Steuerung von Familie und Unternehmen bzw. Vermögen.

 

Eine gestaltete Family Governance vereinfacht die Zusammenarbeit und verbessert die Entscheidungsprozesse.

 

Vergegenwärtigt sich die Familie ihre Werte und setzt sie sich bewusst Ziele, so stärkt sie ihre Zukunftsfähigkeit. Vereinbart sie frühzeitig Regeln und Strukturen, so beugt sie Konflikten wirksam vor. Ihren Nutzen entfaltet die Family Governance jedoch nur, wenn sie der tatsächlichen und spezifischen Situation der Familie ausreichend Rechnung trägt.

Familienstrategie

Auf dem Fundament der Familie (Traditionen, Werte) und nach Klärung der Perspektive (Ziele, Interessen) werden im Prozess der Familienstrategie langfristige und grundsätzliche Maßnahmen (Regeln und Strukturen) erarbeitet. Das Ergebnis ist eine passgenaue Family Governance.

Familiencharta, Familienkodex und Familienverfassung

In der Familiencharta, dem Familienkodex oder der Familienverfassung wird die Family Governance dokumentiert. Auch hier gilt: ihre Inhalte müssen gelebt und in Abständen überprüft werden.

Familienrat

Um eine große Zahl von Familienmitgliedern zu koordinieren, hat es sich bewährt, einen oder mehrere Verantwortliche innerhalb der Familie auszuwählen. Der Familienrat koordiniert den Willensbildungsprozess in der Familie und setzt Maßnahmen um. Er ist eines der typischen Strukturelemente der Family Governance. 

Familientag

Der Familientag ist ein Element der Family Governance. Er ist der Ort, an dem die Familie sich begegnet und austauscht, ihren Zusammenhalt erneuert und ihre Familienstrategie weiterentwickelt. Besonders in großen Familien bietet er zudem Gelegenheit, das Interesse der Familie am Unternehmen und an Vermögensfragen wach zu halten.

Familienseminar

In Familienseminaren kann die nächste Generation an unternehmerische und Vermögensfragen herangeführt werden. Eine gezielte Qualifikation braucht natürlich eine kritische Masse mit annähernd homogener Zusammensetzung. Kleinere Familie wählen andere Formen der Qualifizierung. 

Beirat

Auch der Beirat ist ein häufig etabliertes Element der Family und Corporate Governance.

 

Mit der Erfahrung, dass Regeln und Strukturen entlasten und neue Perspektiven eröffnen, wächst oft die Bereitschaft, einen Beirat zu etablieren. Auch beim Beirat kommt es darauf an, dass seine Ausgestaltung zu den tatsächlichen Zielen von Unternehmen und Familie passen. 

Fremdmanagement

Ein Familienunternehmen bleibt auch mit einem Fremdmanagement ein Familienunternehmen. Es wächst jedoch die Anforderung an die Familie, ihren Einfluss im Unternehmen auf angemessene Weise zu wahren. Die Family Governance ist daran auszurichten.

 

Eine professionelle Beratung bei der Entwicklung der Family Governance hilft der Familie, passgenaue Regeln und Strukturen zu identifizieren und diese sorgfältig auf einander abzustimmen. Sie unterstützt die Familie, das gemeinsame Fundament zu festigen und eine gemeinsame Perspektive für Unternehmen und Familie zu entwickeln. 

Amelie Fritsch

Themen der Beratung:

 

Nachfolge

Family Governance

Konflikte

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Amelie Fritsch Beratung von Familienunternehmen